19.02.2013

Ich wache auf. Ich wache auf und fühl mich auf der Stelle erschlagen. Ich stell den Wecker auf in einer Stunde und versuch das Gefühl wegzuschlafen....doch es geht nicht. Ich melde mich Krank und versuch noch etwas zu schlafen, doch es geht nicht...hat mich die Grippewelle wohl doch noch erreicht, oder doch nicht? Es geht mir besser, ich geh ins Wohnzimmer und schau ein wenig fern. Und da ist es schon wider. Das Gefühl erschlagen zu sein gepaart mit unsäglichen Kopfschmerzen. Ich zieh die Fensterläden zu und roll das Sonnensegel des Balkons runter. Das Licht, durch den weiss, roten Stoff gedämpft erfüllt meine Wohnung mit einem sanften Rot. Meine Eltern waren sind vorbeigekommen und haben echt leckere Sachen da gelassen: Curcuma Spätzle, Peperoni(oder in DE Paprika)und zwei selbstgemachte halbe Kuchen. Diverses Krankseinzeugs und leckeren Tee(der auch meinem Hals hilft). ...und ich bin heiser... -.- Mal sehn wies weiter geht.

19.2.13 21:03

Werbung


bisher 2 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Sorgenkind (20.2.13 21:11)
Oh :X das ich aber unschön krank sein ist doof, man fühlt sich immer total scheiße und ungebrauchbar, also so geht es mir :c ich hoffe das es dir schnell wieder gut geht, damit ich mal wieder bisschen mehr von dir lesen kann :D


Khaos / Website (21.2.13 10:41)
Ich hoffe du bist wieder gesund!

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen