12.02.2013

Heute war kein all zu schlechter Tag. Aber für ein "gut" fehlt einfach noch ein wenig. Ich musste heute herausfinden, dass ein Mitarbeiter mit dem ich gut klar komme ein sehr intolleranter Mensch ohne Aussicht auf Einsicht ist. Ich werde mich wohl in Zukunft zusammen reissen müssen, wenn es um Themen geht die mir wichtig sind. In der letzten Firma in der ich gearbeitet habe gabs schon jemanden wie ihn. Ein sehr umgänglicher Mensch der einfach meiner Meinung nach, zu intollerant ist und sogar die Logik verneint wenn sie sich nicht mit seiner Meinung deckt. Derjenige in der letzten Firma hat nach einer kleinen Diskussion kein Wort mehr mit mir gewechselt(ich habe versucht ihm den Begriff "Relativität" zu erklären und die einfache Relativitätstheorie ein wenig näher zu bringen). Ich gebe zu: Ich bin nicht zum Lehrer geboren, aber so schlecht bin ich nun auch nicht im erklären.... Ich denke es hat auch etwas damit zu tun, dass manche Menschen villeicht ein wenig Probleme damit haben, wenn ihnen ein 23 Jähriger der wie 19 aussieht, etwas erklären will: schliesslich sind sie ja 2o Jahre älter und brauchen nichts mehr zu lernen, insbesondere nicht von einem dahergelaufenen schnösel wie mir (nein ich seh nicht aus wie ein Streber :-P). Meiner Meinung nach lässt sich Kompetenz nicht am Alter messen, sondern an der Erfahrung und den Eigenschaften die jemand mitbringt. Ich gebe zu, dass die Chance, dass jemand mehr Erfahrung hat grösser ist, wenn er älter ist. Allerdings können jemandem trotz aller Erfahrung im hohen Alter die Eigenschaften fehlen, die für etwas Bestimmtes wichtig sind. Es ist auch möglich etwas besser zu wissen als jemand der es schon länger macht. Meine Standartantwort auf den Satz;"ich mach das nun schon seit 30 Jahren!"---> "Mann kann auch 30 Jahre lang etwas falsch machen!....kommt meistens nicht sehr gut an ;-). Es wäre jedoch sehr arrogant und auch nicht wirklich ratsam, die Erfahrung von Jemandem ohne weiteres in Frage zu stellen, wenn man selbst kein Experte ist. Mein "Glückstee" ist schon ausgetrunken und mein Saxophon will auch einmal wieder gespielt werden. 12.02.2013

12.2.13 19:15

Werbung


bisher 2 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Sorgenkind (12.2.13 22:30)
Hey schön von dir zu lesen, bevor ich mich in eine Welt auf mache ich zum Glück nur ich verstehen kann :D Intolleranz ist scheiße und ich spreche da aus Erfahrungen. Ja gut erraten ich bin laktose Intollerant. Aber nein das war nun nicht gerade Thema, ich treffe immer und über all auf Vorurteile und Intollerant. Weil ich ein Mädchen bin das nicht ganz Lady-like ist, ich tätowiert und gepirct bin, ich meine Haare anrasiert habe und in manchen Punkten mehr Lebenserfahrung habe wie manch 30 oder 40 jährige. Ich habe vor kurzem einen netten und smarten jungen Mann kennen gelernt, 26 Jahre jund, aber immer hin 6 Jahre älter als ich und alleinerziehender Vater... Es hat alles gepasst und bla. Bis er i-wann meinte das er es nicht kann und bla... das worauf ich hinaus will ist folgt ich habe die Situation rational erfasst und für mich aufgeschlüsselt ihm das gesagt und es entsprach der Wahrheit und er meinte einfach nur ich könne das noch gar nicht nachvollziehen ich sei zu JUNG.

aber kopf hoch ich bin da :D und der Tee kurz vorm einschlafen ist echt top :D <3


michverlieren (12.2.13 23:51)
Hey...du...Irgendwann hat Jeder im Leben mal angefangen sich seinen eigenen Weg zu bauen..Erfahrung hat in keiner Art und Weise nur mit dem Alter zu tun..Manch Jemand lernt in 3 od.4 Jahren viel mehr..intensiver..Weil mehr Interesse besteht...anstatt Jemand der 30 Jahre sein Ding durch zieht.. sich nie was neues zeigen lässt... aber Personen die Ratschläge von Jedermann an nehmen..weil sie dankbar sind,sich immer wieder neu zu entdecken bzw. entwickeln..diese findest du sehr selten..viele sind in ihrem Stolz zu gekränkt..und reagieren dann gleich schnippisch..werden ausfallend usw. genau diese können damit nicht umgehen..Und was sagt dir das? Auf solche Leute kannst verzichten ..Das Leben zeigt uns immer wieder ´man lernt nie aus-nur dazu´! Und solche Leute haben meist ihr Problem mit sich selber...sind unzufrieden,launisch ..und dich zu kritisieren oder Andere ist ihr Selbstschutz..bloß nicht zu geben..das man selber Unrecht hatte..Ob 18,23,33 oder 55 Jahre alt..Jeder kann im Leben...->Eigenschaften ,Erfahrungen ,Wesens bzw.Charakterzüge haben..wovon Andere auch lernen können..

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen