10.02.13 Teil 2

Einen Teller Spätzle an Kräutersosse später... Da ein Blog eine Art Tagebuch darstellt werde ich es auch als etwas solches gebrauchen; Gestern Morgen war ich beim coiffure und...(isch ez mol wükli uninteressant oder?) Am Mittag habe ich einen alten Freund aus meiner Militärzeit besucht. Ich bin zwei stunden lang im Zug gesessen um schlussendlich, seit einer gefühlten ewigkeit, das Licht der Sonne auf meinem Gesicht zu spühren. Das Wetter ist nun schon seit Wochen mehr als launisch und alles andere als schön. Dieses Wochenende ist in Luzern Fasnacht...GIGANTISCH...einfach nur gigantisch. Und das hatt nichts mit dem vielen „dünnen“Kaffe zu tun. Naja, fast nichts. Es war soweit ein sehr gelungenes Wochenende. Mit einer Ausnahme: Ich habe meine bessere Hälfte nun seit einer Woche nicht mehr gesehen. Sie hatt sehr viel um die Ohren und ich hoffe inständig das ich Sie heute mit dem Telefon noch erreiche. Meine Nachrichten beantwortet sie nur sehr sporadisch und ich habe keine Ahnung wies ihr geht. Hoffentlich ist sie morgen zu Hause, dann fahre ich direkt nach der Arbeit zu ihr. Sonntag der 10.02.2013

10.2.13 21:37

Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen